Druckversion
  • Downloads
  • Flyer: 11. Niedersächsischer Präventionstag (1,9 MB)

11. Niedersächsische Präventionstag

Am 21. September 2016 fand im Hannover Congress Centrum der 11. Niedersächsische Präventionstag (NPT) statt.
 
Die Vorsitzende des LPR, Frau Prof. Dr. Ute Haas, eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Niedersachsen. Nach den Grußworten von Thomas Hermann, Bürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, und der Niedersächsischen Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz hielt Prof. Dr. Hannes Schammann den Hauptvortrag zum Thema „Erosion der Mitte? Migrationspolitik und öffentlich Meinung“. Anschließend sprach der Oberbürgermeister der Stadt Lüneburg Ulrich Mädge über die Prävention als Chance für eine gelungene Integration. Zwischendurch gab es vom Poetry-Slammer Tobias Kunze kurzweilige, anregende und unterhaltsame Beiträge.
 
In insgesamt 12 Workshops zu unterschiedlichen Themen konnten sich die Teilnehmenden zu Präventionsprojekten und wichtigen Themen wie Flüchtlingspolitik, Rechtsextremismus, Gewalt, Mobbing und Ausgrenzung usw. informieren. Dem Thema Integration von Flüchtlingen wurde im Rahmen der Foren besondere Aufmerksamkeit gewidmet.
 
Begleitend zur Veranstaltung gab es wieder einen Markt der Möglichkeiten. Die über 20 Ausstellerinnen und Aussteller boten mit ihren Ständen zahlreiche Gelegenheiten zu Gesprächen und Networking.

Vortrag: Erosion der Mitte? Migrationspolitik und öffentliche Meinung

Ergebnisprotokolle der Workshops