Druckversion

Veranstaltungsreihe zur kommunalen Alkoholprävention

Der LPR führt gemeinsam mit dem Niedersächsischen Landesjugendamt (NLJA), der Niedersächsischen Landesstelle für Suchtfragen (NLS), der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (LJS) und der Landesvereinigung für Gesundheit / Akademie für Sozialmedizin (LVG/AFS) eine Veranstaltungsreihe zum Thema "Professionalisierung kommunaler Alkoholprävention" durch.

Einmal im Jahr wird auf einer Fachtagung ein wichtiges Thema der kommunalen Alkoholprävention aufgegriffen und diskutiert. 
In den letzten Jahren wurden die lokale Netzwerkarbeit, Methoden zur Bedarfsanalyse, die Wirksamkeit von Präventionsangeboten, die Rolle der lokalen Politik und die Verhältnisprävention zum Thema gemacht. In der rechten Spalte finden Sie die jeweiligen Tagungsdokumentationen.

Die diesjährige Tagung findet am 13. September 2018 in Hannover statt. Das Schwerpunktthema lautet: "Kinder aus suchtbelasteten Familien – Integrierte kommunale Präventionsstrategie als Chance“.

Kinder aus suchtbelasteten Familien sind besonders schutzbedürftig, werden aber häufig nicht vom Hilfesystem erreicht. Mit dieser Fachtagung möchten wir einen Blick darauf werfen, inwieweit Kinder aus suchtbelasteten Familien durch eine integrierte kommunale Präventionsstrategie aufgefangen werden können.

Wie sehen die Bedarfe von Kindern aus suchtbelasteten Familien aus, was gibt es für diese Kinder bereits an kommunalen Strukturen und wie können sie in einer kommunalen Präventionsstrategie mitgedacht werden? Die Fachtagung richtet sich an Fachkräfte des Jugendschutzes, der kommunalen Alkohol- und Suchtprävention sowie an alle Interessierten.

Die Einladung mit Tagungsprogramm ist hier herunterladbar.