Druckversion

Zentrale Lehrerfortbildung zum Thema Rechtsextremismus

Ministerium 
Handlungsfeld 
Ziele 

Seit dem Jahr 2005 läuft in enger Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Kultusministerium, dem Niedersächsischen Landesamt für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) und der Landesschulbehörde eine gemeinsame Fortbildungsreihe für Lehrkräfte mit Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen in verschiedenen Regionen des Landes.

Bislang wurden über 20 Veranstaltungen in verschiedenen Orten Niedersachsens durchgeführt.
Die zentralen Lehrerfortbildungen werden fortan mit den Präsentationsorten der Wanderausstellung des Niedersächsischen Verfassungsschutzes „Unsere Demokratie schützen – Verfassungsschutz gegen Extremismus“ verknüpft, um den Wirkungsgrad der Wanderausstellung zu erweitern. Die Lehrkräfte erhalten so bereits im Vorfeld einen umfangreichen Einblick in die Erscheinungsformen des Rechtsextremismus und haben damit die Möglichkeit den Besuch der Ausstellung mit den jeweiligen Schülern fundiert vorzubereiten.
Im Mittelpunkt der Lehrerfortbildung steht auch hier die Information über die Gefahren des Rechtsextremismus und die aktuelle Entwicklung, die von Referenten des Nds. Verfassungsschutzes vorgetragen werden. Gleichzeitig sollen die Veranstaltungen dazu beitragen, dass in den Schulen geeignete Aktivitäten und Projekte gegen den Rechtsextremismus initiiert und nachhaltig verankert werden.
Im Rahmen der o.a. Lehrerfortbildungen hat sich inzwischen eine enge Zusammenarbeit mit der Landesschulbehörde zum Themenkomplex “Demokratieförderung“ etabliert.
 
Informationen zu Terminen und Orten der Veranstaltungen werden u.a. im Nds. Schulverwaltungsblatt bekannt gegeben.
 
Mittel 
Haushaltsmittel des MI
Start 
2005
Ende 
offen (abgeschlossen)
Träger 
Kooperationspartner 

Kultusministerium, Niedersächsisches Landesamt für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Landesschulbehörde

Schlüsselbegriffe Antisemitismus, Ausstellung, Demokratie, Extremismus, Fremdenfeindlichkeit, Jugendliche, junge Menschen, Kinder, Rassismus, Rechtsextremismus, Schule