Druckversion

Beauftragte für Gewaltprävention

Ministerium 
Handlungsfeld 
Ziele 
An jedem Standort und in der Zentrale der Landesschulbehörde ist ein(e) Beauftragte(r) für Gewaltprävention eingesetzt, deren Aufgabe darin besteht, die Schulen bei der Entwicklung und Umsetzung gewaltpräventiver Maßnahmen und der Überprüfung ihrer Wirksamkeit zu unterstützen. In diesem Zusammenhang führen sie auch Schulungen im Bereich Mediation durch.
Mittel 
3,25 VZLE
Start 
01.01.2005
Ende 
31.12.2015 (abgeschlossen)
Träger 
Landesschulbehörde Lüneburg
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg

Telefon: 04131- 15/0

Schlüsselbegriffe Gewaltprävention, Projekt, Schule, Verantwortung