Druckversion

Mehr von dem, was wirkt - Präventionsprogramme in Kommunen nachhaltig verankern

Datum: 15.11.2018, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: Tagungszentrum Hotel Delphin, Im Niedernfeld 2, 31542 Bad Nenndorf.
Teilnahmegebühr: 15,- €
 

Die Wirkung von Präventionsprogrammen vor Ort ist durch wissenschaftliche Evaluationen, Begleitforschung und die langjährige Erfahrung der Praktiker mess- und nachweisbar. Kommunen setzen deswegen zunehmend Präventionsprogramme um, die evaluiert und deren Materialien verfügbar sind. Die „Grüne Liste Prävention“ liefert einen Überblick über diese Programme (www.gruene-liste-praevention.de). Dennoch gelingt die Implementation der Programme nicht immer wie gewünscht.   

Viele Praktiker vor Ort stoßen bei der Umsetzung unerwartet auf Hürden und Hindernisse und die erhofften Wirkungen stellen sich nur schleppend oder gar nicht ein. Woran liegt das und wie können Präventionsprogramme in Kommunen nachhaltig verankert werden?

Der Fachtag bietet eine Plattform für den lebendigen Erfahrungsaustausch zu der praktischen Umsetzung von evaluierten Präventionsprogrammen in den Kommunen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in Workshops Faktoren für eine gelingende Umsetzung von evaluierten Präventionsprogrammen erarbeiten, um Implementierungsschwierigkeiten in Zukunft frühzeitig zu erkennen und besser zu meistern.

Der Fachtag richtet sich an Akteure aus Kommunen, die bereits mit evaluierten Präventionsprogrammen arbeiten oder dies planen. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Kommunen, die „Communities That Care“ umsetzen oder Mitglied des Deutsch-Europäischen Forums für Urbane Sicherheit sind, werden bei der Anmeldung bevorzugt.

Der Landespräventionsrat Niedersachsen (LPR) und das Deutsch-Europäische Forum für Urbane Sicherheit (DEFUS) veranstalten den Fachtag gemeinsam. 

Hotelzimmer im Tagungshotel (129,50 € inkl. Frühstück) können bis zum 17. September 2018 über die DEFUS-Geschäftsstelle (defus@defus.org) reserviert werden. Da wir nur ein kleines Zimmerkontingent haben, können wir nur wenige Reservierungen annehmen.

 

Ablauf des Fachtags

Ab 9:30                Ankommen

10:00                    Eröffnung

10:15                    Evaluierte Präventionsprogramme in der Fläche mit Qualität umsetzen - 
                             Ziele, Methoden und Ergebnisse

                             Frederick Groeger-Roth, LPR
 

11:00                     Gemeinsam wirken -Chancen und Herausforderungen für Zusammenarbeit

                              Alexander Koop, Bertelsmann Stiftung
 

11:45                     Diskussion und Austausch

                              Moderation Anna Rau, DEFUS
 

12:30     Mittagspause
 

13:15     Workshops

                                  1. Auswahl: Ein passendes Programm für meine Kommune finden

                                      Frederick Groeger-Roth, LPR Niedersachsen
 

                                  2. Implementieren: Programme vor Ort gut umsetzen

                                      Dr. Tina Silbernagl, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (angefragt)
 

                                  3. Monitoring & Evaluierung: Wirkung messen und Umsetzung anpassen

                                       Dr. Felipe Isidor-Serrano, Mainlevel Consulting AG
 

                                  4. Kollegiale Beratung bei Implementationsproblemen

                                      Anna Rau, DEFUS


15:15     Präventionscafé
 

16:00     Abschlussrunde
 

16:30     Veranstaltungsende