Druckversion

Förderung von Kinderschutzzentren in Hannover, Oldenburg, Osnabrück sowie mobiles KIZ im nordöstl. Raum

Ministerium 
Handlungsfeld 
Ziele 
Beratungsangebot mit Vermittlung an weiterführende Hilfsangebote für Kinder mit Gewalterfahrung. Notruftelefone und Krisenintervention ergänzen dieses Angebot. Außerdem entwickeln sie fachlich-innovative Ansätze für die landesweite Beratungs- und Präventionsarbeit.
Mittel 
760.000
Start 
1986 bzw. 2004
Ende 
ohne Befristung
Träger 
DKSB - Landesverb. Niedersachsen
Schwarzer Bär 8
30449 Hannover

Telefon: 0511 - 44 40 75
http://www.dksb-nds.de ››

Kooperationspartner 
Freie Träger
Links Kinderschutzzentrum Hannover ››
Kinderschutzzentrum Oldenburg ››
Schlüsselbegriffe Beratung, Förderprogramm, Kinderschutz