Druckversion

Datenbank NiMaP (Niedersächsische Maßnahmen der Prävention)

Die Datenbank NiMaP steht für "Niedersächsische Maßnahmen der Prävention". Es handelt sich um ein System zur elektronischen Verwaltung sowie gezielten Recherche spezifischer Daten zu Maßnahmen und Projekten des Landes Niedersachsen in den Handlungsfeldern

Die Datenbank bietet einer breiten Öffentlichkeit komfortable und umfängliche Recherchemöglichkeiten zu Maßnahmen und Projekten des Landes Niedersachsen in o. g. Handlungsfeldern. Sie ist Informationsbasis für einen kontinuierlichen und regelmäßigen Austausch der Ressorts in Hinblick auf aktuelle und geplante Maßnahmen in den o. g. Handlungsfeldern. Zusätzlich unterstützt NiMaP die Vernetzung und Zusammenarbeit der Ressorts im Sinne einer effizienten, ressourcenschonenden und interdisziplinär ausgerichteten Präventionsarbeit des Landes Niedersachsen.

Die Datenbank NiMaP ist eine gemeinsame Initiative folgender Ministerien / Institutionen:

Die Datenbank wird durch die Geschäftsstelle des Landespräventionsrates Niedersachsen im Niedersächsischen Justizministerium koordiniert. Für die inhaltlichen Einträge sind die jeweiligen Ressorts zuständig. 

Einmal jährlich treffen sich die Verantwortlichen aus den Ressorts, um sich über Inhalte der Datenbank abzustimmen und diese weiter zu optimieren.