Druckversion
  • Downloads
  • Download: Neue Längsschnittstudie 2009 - Klasse 2000 wirkt (319 KB)
  • Download: 20 Jahre Programm Klasse 2000 (132 KB)

Bündnis für gesunde Kinder in den Grundschulen Niedersachsens

Das "Bündnis für gesunde Kinder in den Grundschulen Niedersachsens" besteht seit 2007. Mitglieder sind das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport, das Niedersächsische Kultusministerium und das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, die Lions Clubs in Niedersachsen, der Verein Programm Klasse2000 e.V. sowie der Landespräventionsrat Niedersachsen. Die Zielvorstellung des "Bündnis für gesunde Kinder in den Grundschulen Niedersachsens" ist die flächendeckende Einführung des Programms Klasse2000 in den Grundschulen, um alle Kinder frühzeitig und nachhaltig mit einer gesunden Lebensführung aus innerer Überzeugung und Verantwortung vertraut zu machen.

Das Programm Klasse2000 gibt es seit 20 Jahren. Das Konzept ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in Grundschulen und begleitet die Kinder von der 1. bis zur 4. Jahrgangsstufe. Ziel ist es, die Kinder zu einer gesundheitsbewussten Haltung aus innerer Überzeugung zu führen. Mit dem Prinzip, Kinder in ihrer Persönlichkeit, ihrer Eigenverantwortung und ihren Kompetenzen zu stärken, dient Klasse2000 gleichermaßen der Sucht- und Gewaltvorbeugung. Die 160 Lions Clubs in Niedersachsen unterstützen maßgeblich die Verbreitung des Programms, fördern Klasse2000 durch die Übernahme und Vermittlung von Patenschaften für Grundschulklassen und leisten Unterstützungsarbeit durch die Information und Beratung von Schulen, Eltern und weiteren Partnern.

Der Klasse2000-Film informiert über das Konzept, die Themen, die Wirkung und die Finanzierung des Programms. Szenen aus Grundschulklassen, O-Töne von Lehrkräften, Gesundheitsförderinnen und Paten vermitteln einen lebendigen Eindruck von der Arbeitsweise des Programms.

Den Link zum Film finden Sie nebenstehend.